Kursplan
 

Schwarzwurzel

24 Mrz Schwarzwurzel

Gefüllte Riesenchampignons auf Schwarzwurzel-Nudelpfanne


 

Wir präsentieren das Genial Saisonal-Rezept für den Monat März: Gefüllte Riesenchampignons auf eine Nudelpfanne aus Schwarzwurzel und grünen und roten Bandnudeln.

Schwarzwurzel-NudelpfanneSchwarzwurzel – auch der Spargel des Winters genannt – ist in diesem Monat unsere Hommage an die ausklingende kalte Jahreszeit. Mit dem Sparschäler in dünne Streifen geschnitten wandern sie zusammen mit frischen Bandnudeln in die Nudelpfanne, die eine Basis bildet für unsere Riesenchampignongs, die wir mit einer Masse aus Zwiebeln, Champignons, gehackter Hühnerbrust und frischem Oregano füllen.

 


Das Rezept:

Gefüllte Riesenchampignons

  • 6 Riesenchampignons
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Hähnchenbrüste
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Frischer Oregano
  • ½ El Olivenöl

 

Von den Champignons die Stiele ausbrechen und mit einem Kugelausstecher den Champignon etwas aushöhlen. Anschließend alles mit einem Messer fein hacken. Zwiebeln und Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden. Vom Oregano die Blätter entfernen und ebenfalls fein schneiden. Hähnchenbrüste in haselnuss-große Würfel schneiden und zusammen mit dem Olivenöl hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse gut vermengen und die Champignonköpfe damit füllen. Im Backofen bei 170 Grad Umluft ca. 20 min fertigbacken.


Schwarzwurzel-Nudelpfanne

  • ca. 10 Schwarzwurzeln
  • 150g Bärlauchnudeln
  • 150g Tomatennudeln
  • 1 Handvoll Rucolakeimlinge
  • 1 El Butter
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 150ml Gemüsebrühe

 

Schwarzwurzeln waschen, schälen und mit einem Sparschäler in feine Streifen hobeln. Butter in einem Topf zerlassen und die Schwarzwurzeln darin anschwitzen, bis diese leicht zusammenfallen. Danach mit Salz und Pfeffer würzen und mit Gemüsebrühe ablöschen. 2,5 l Wasser in einem Topf zusammen mit etwas Salz zum kochen bringen und anschließend die Nudeln darin al dente garkochen. Die Nudeln zu den Schwarzwurzeln geben und unterheben. Mit etwas Salz und Pfeffer nachschmecken und dann die Rucolakeimlinge hinzufügen.

Hier findet ihr das Rezept-PDF zum Download

Viel Spaß beim Nachkochen!


 





No Comments

Post A Comment